Kürbis- Haselnuss- Gugelhupf

Antworten
Benutzeravatar
Computerfuzzi
Mega viel Poster
Mega viel Poster
Beiträge: 219
Registriert: Mi 20. Jun 2007, 20:07
Wohnort: Tuttlingen
Kontaktdaten:

Kürbis- Haselnuss- Gugelhupf

Beitrag von Computerfuzzi » Sa 22. Sep 2012, 13:37

Passend zum Herbst hier ein Kürbis-Kuchen-Rezept!

Kürbis- Haselnuss- Gugelhupf

Zutaten für eine große Gugelhupfform:

Für den Teig:

400 gr. geraspelter Hokkaido-Kürbis
200 gr. gemahlene Haselnüsse
300 gr. Zucker
300 gr. Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
4 Eier
300 gr. Butter weich, Zimmer warm
100 ml Milch
1 Prise Salz

Für die Form:
etwas Butter und Semmelbrösel

Backofen auf 180 Grad (160 Grad Umluft) vorheizen

Da man beim Hokkaido-Kürbis die Schale ruhig mit verwenden kann, den Kürbis fein raspeln. Sollten sie eine andere Kürbisart verwenden, eben schälen.
Den Backofen vorheizen und die Gugelhupfform gut fetten und mit Semmelbrösel ausstreuen.

Die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Nach und nach die Eier hinzugeben. Nun die gemahlenen Nüsse einrühren. Danach Mehl und Backpulver auf die Masse sieben und unterheben. die Milch zugeben. Zum Schluss die Kürbisraspel unterheben und den Teig noch etwa 3-4 Minuten schlagen.

Den luftigen Teig nun in die Gugelhupfform geben und im heißen Backofen etwa 70 Minuten backen. Nun den Gugelhupf auf ein Kuchengitter stürzen und abkühlen lassen.

Man kann nun mit einer Mischung aus Orangen- und Karottensaft mit etwas Puderzucker einen Guss machen und auf dem Kuchen verteilen. Man kann ihn aber auch nur mit Puderzucker abstäuben.

Der Gugelhupf schmeckt als Kuchen oder kann auch als Beilage zu herzhaften Suppen verwendet werden.

Wünsche viel Spass beim Backen und probieren!
Harald
Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen!
Antoine de Saint-Exupéry

Benutzeravatar
heidrun
Hyper Forum Freak
Hyper Forum Freak
Beiträge: 941
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Tuttlingen
Kontaktdaten:

Re: Kürbis- Haselnuss- Gugelhupf

Beitrag von heidrun » So 23. Sep 2012, 06:06

Hört sich gut an.

Hm, Hm.
Bild Heidrun

Benutzeravatar
cheesy
Bronze Member
Bronze Member
Beiträge: 1571
Registriert: Mo 6. Apr 2009, 16:04
Wohnort: deutsch/österr. Grenze BGL
Kontaktdaten:

Re: Kürbis- Haselnuss- Gugelhupf

Beitrag von cheesy » So 23. Sep 2012, 12:53

Ja, sehe ich auch so. Hab immernoch 2 Kürbisse im Garten die zu ernten sind. 2 habe ich schon verwurschtelt. da werde ich doch mal einen Kuchen backen :)

Aber jetzt gibts erst mal lecker Zwiebelkuchen und Federweißen dazu - hicks! ;-)
(ganz ohne Kürbis)

Lg
Cheesy
Wer tanzen kann, kann auch Tänze tanzen,
aber wer eine Choreographie kann,
der kann noch lange nicht tanzen!

Udo Schmidt

Antworten