neue Präsidenten

Interessante Links zu anderen Seiten
Antworten
Kim
Neuer User
Neuer User
Beiträge: 16
Registriert: Fr 10. Jul 2009, 10:59
Kontaktdaten:

neue Präsidenten

Beitrag von Kim » Fr 26. Mär 2010, 12:24

Hallo liebe Tänzer,

ich wundere mich, dass sich hier nicht über so spannende Themen, wie die neuen Präsidenten des BfCW und WCDF ausgetauscht wird. Habe ich etwas übersehen oder ist das nicht interessant?

Kim

Susi

Re: neue Präsidenten

Beitrag von Susi » Fr 26. Mär 2010, 12:56

ich glaube den meisten Linedancern ist es egal, mir eigentlich auch. Hauptsache Sie machen Ihre Sache besser. :P
bei Turnier-Linedancern sieht es natürlich anderes aus. :2:

Benutzeravatar
Georg Kiesewetter
Elite Spitzentrupp
Elite Spitzentrupp
Beiträge: 3862
Registriert: Mo 17. Mär 2008, 10:01
Wohnort: Köfering
Kontaktdaten:

Re: neue Präsidenten

Beitrag von Georg Kiesewetter » Fr 26. Mär 2010, 13:21

Kim hat geschrieben:...Themen, wie die neuen Präsidenten des BfCW und WCDF ausgetauscht wird. Habe ich etwas übersehen oder ist das nicht interessant?...
Interessant ist das schon.
Und hier schreiben auch Leute mit, die am Austauschen beteiligt waren 8) - aber man überlässt ers halt den Neuen, ihren Amtsantritt bekannt zu geben und den Alten ihre Abschiedsworte zu formulieren...
Und beides wird wohl nicht, oder jedenfalls nicht zuallererst, in Isa's Forum erfolgen ;-) .

Aber wenn wir schon drüber reden: der Verbandstag des BfCW hat mit 2/3 Mehrheit das gesamte Präsidium ausgetauscht.
Die Neuen sind vor allem Vertreter der gegründeten oder in Gründung befindlichen Landesverbände.
Josie Miolcic (Bayern)
Robert Hahn (Bayern)
Jürgen Koch (Niedersachsen)
Anke Dass (Niedersachsen)
Tine Knisel (Hessen)
Sabine Backfisch (Baden-Württemberg)
Um Lehre und Ausbildung wird sich Yvonne Hlousek, und um die Jugend Jasmin Ötzel (beide Hessen) kümmern.

Und natürlich geht das nicht nur "die Turniertänzer" an.
Der BfCW hat schließlich hochoffiziell die Sporthoheit in Deutschland und zwar vom Freizeit- bis zum Spitzensport 8) !
Country Western Tanz in Deutschland hat nur eine Chance auf langfristige Entwicklung und einen gesicherten Platz zwischen allen anderen Sportarten, vom Nordic Walking bis zum Apnoetauchen, wenn wir es fertig bringen, uns endlich zu sammeln.... :8:

Servus
Georg
Wer schlecht tanzt ist ein schlechter Tänzer!
Bild

Benutzeravatar
ISA
Foren-Bewacher in Teilzeit
Foren-Bewacher in Teilzeit
Beiträge: 6905
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Tuttlingen
Kontaktdaten:

Re: neue Präsidenten

Beitrag von ISA » Fr 26. Mär 2010, 23:03

Georg,
DANKE für die Info Bild
ich hatte auf der HP schon gesucht, aber nix gefunden.

Könnte mir bitte noch jemand erklären wie der BfCW mit der WCDF zusammenhängt!
Georg K. hat geschrieben:..... wenn wir es fertig bringen, uns endlich zu sammeln.... :8:
Georg, ich glaube das erleben wir nicht mehr :-?
BildLiebe Grüsse - ISA

Benutzeravatar
alabama-linedancer
Foren As
Foren As
Beiträge: 535
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: neue Präsidenten

Beitrag von alabama-linedancer » Fr 26. Mär 2010, 23:24

ISA hat geschrieben:Georg,
DANKE für die Info Bild
ich hatte auf der HP schon gesucht, aber nix gefunden.
Das mit der Homepage könnte noch etwas dauern.
ISA hat geschrieben:Könnte mir bitte noch jemand erklären wie der BfCW mit der WCDF zusammenhängt!
Gar nicht.

Benutzeravatar
Georg Kiesewetter
Elite Spitzentrupp
Elite Spitzentrupp
Beiträge: 3862
Registriert: Mo 17. Mär 2008, 10:01
Wohnort: Köfering
Kontaktdaten:

Re: neue Präsidenten

Beitrag von Georg Kiesewetter » Sa 27. Mär 2010, 08:42

alabama-linedancer hat geschrieben:...Das mit der Homepage könnte noch etwas dauern....
Ja, und zwar aus "juristischen" Gründen :8: .
Wer für eine Körperschaft (hier Verband) vertretungsberechtigt ist, weiß das Registergericht. Dort müssen Unterschriftsproben und Wahlprotokolle vorgelegt werden. Die, die das Protokoll verfertigen und unterschreiben müssen, haben wohl kein Interesse an besonderer Beschleunigung und das Registergericht ist mit gründlichen Beamten besetzt.
All das macht den Wechsel nicht einfacher.
Als George W. Bush übernahm, fand man im Weißen Haus nur noch Tastaturen ohne 'W' vor.... :roll:

Servus
Georg
Wer schlecht tanzt ist ein schlechter Tänzer!
Bild

Benutzeravatar
Georg Kiesewetter
Elite Spitzentrupp
Elite Spitzentrupp
Beiträge: 3862
Registriert: Mo 17. Mär 2008, 10:01
Wohnort: Köfering
Kontaktdaten:

Re: neue Präsidenten

Beitrag von Georg Kiesewetter » Sa 27. Mär 2010, 08:49

ISA hat geschrieben:...Könnte mir bitte noch jemand erklären wie der BfCW mit der WCDF zusammenhängt!...
Der BfCW ist der einzige 'Sportverband' im Wortsinne. Ihm haben DOSB und DTV die Sporthoheit für CW Tanz in Deutschland übertragen. Er ist der "Line Dance DFB" 8) .
Masters in Line ist eine britische Firma zur Ausrichtung von Turnieren, die WCDF afaik eine niederländische Stiftung zur Ausrichtung von Turnieren. Die UCWDC ein amerikanischer Verein, ein Zusammenschluss von Turnierveranstaltern, also natürlichen Personen.
Die drei letztgenannten agieren übernational, der BfCW vertritt CW Tanz im Inland und nach außen.

Servus
Georg
Wer schlecht tanzt ist ein schlechter Tänzer!
Bild

Benutzeravatar
ISA
Foren-Bewacher in Teilzeit
Foren-Bewacher in Teilzeit
Beiträge: 6905
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Tuttlingen
Kontaktdaten:

Re: neue Präsidenten

Beitrag von ISA » Sa 27. Mär 2010, 13:16

Georg, DANKE :6:

@ Kim,
da Du dieses Thema hier zum Austausch angeregt hast,
könntest Du uns ja noch über den Wechsel bei WCDF berichten
BildLiebe Grüsse - ISA

SusiSch
Terra Forum Fan
Terra Forum Fan
Beiträge: 470
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 14:07
Kontaktdaten:

Re: neue Präsidenten

Beitrag von SusiSch » Sa 27. Mär 2010, 13:48

ISA hat geschrieben:
Georg K. hat geschrieben:..... wenn wir es fertig bringen, uns endlich zu sammeln.... :8:
Georg, ich glaube das erleben wir nicht mehr :-?
Wieso denn nicht? Das sehe ich anders.
LG Susi

Zur WCDF:
Neue Präsidenten sind Raymond Sarlemijn und Waldo Remijn, siehe HP.

Benutzeravatar
Sonnenblume
Anwärter auf Gold
Anwärter auf Gold
Beiträge: 2207
Registriert: Sa 29. Sep 2007, 10:35
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: neue Präsidenten

Beitrag von Sonnenblume » Sa 27. Mär 2010, 18:58

Wieso denn nicht? Das sehe ich anders.
LG Susi
Hab schon gehört der BfCW wird mit einem Stand auf den Summer Classics sein! ;-)
Tanzen ist die senkrechte Ausführung eines waagerechten Verlangens, eines aufrechten Individuums (von Unbekannt).
Tanzen ist die Kunst, wo die Beine denken. sie seien der Kopf (Stanislaw Jerzy Lec).

http://www.blau-gold-phoenix.de

Benutzeravatar
Dancing-Lapsi
Super Forum Fan
Super Forum Fan
Beiträge: 323
Registriert: Fr 20. Mär 2009, 14:59
Wohnort: Teneriffa - Puerto de la Cruz
Kontaktdaten:

Re: neue Präsidenten

Beitrag von Dancing-Lapsi » Sa 27. Mär 2010, 20:13

SusiSch hat geschrieben: Zur WCDF:
Neue Präsidenten sind Raymond Sarlemijn und Waldo Remijn, siehe HP.
Wo auf der HP finde ich das?? Habe irgendwie keinen Button gefunden dazu... :-(
Die ganze Welt ist ein Topf voller Kekse, die Menschheit sind die Krümel, aber ich, ich bin eines von den Schokoplätzchen (Garfield)

Benutzeravatar
Georg Kiesewetter
Elite Spitzentrupp
Elite Spitzentrupp
Beiträge: 3862
Registriert: Mo 17. Mär 2008, 10:01
Wohnort: Köfering
Kontaktdaten:

Re: neue Präsidenten

Beitrag von Georg Kiesewetter » So 28. Mär 2010, 11:36

SusiSch hat geschrieben:...Wieso denn nicht? Das sehe ich anders.....
Ich auch.
Zumal wir ja garnicht von der "großen Zusammenkunft" ;-) reden.
Es geht doch nur um die Organisierung der Sportler. Die kann und wird nur im BfCW geschehen.
Mit der Mitgliedschaft im BfCW braucht sich ein Verein von garnichts Anderem abzuwenden. Es gibt, denke ich, keinerlei Aktivitäten ausserhalb des BfCW, die mit der Mitgliedschaft dort unvereinbar wäre.
Der Verband und die int. Turnierorganisationen konkurrieren imho auch um nix. Jedenfalls bräuchten sie es (nicht zuletzt auch eigener Angaben zufolge) nicht. Weder untereinander, noch mit dem Verband....

Klar gibt's "Altlasten", Nickeligkeiten und es "menschelt" - aber es gibt keine echten, keine unabweisbaren Probleme.

Ich wäre sehr enttäuscht dürfte ich das Anwachsen des Organisationsgrades in der deutschen Country Western Tanzszene auf 100 oder wenigstens fast 100% nicht mehr erleben!

Servus
Georg
Wer schlecht tanzt ist ein schlechter Tänzer!
Bild

Benutzeravatar
Sonnenblume
Anwärter auf Gold
Anwärter auf Gold
Beiträge: 2207
Registriert: Sa 29. Sep 2007, 10:35
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: neue Präsidenten

Beitrag von Sonnenblume » So 28. Mär 2010, 11:53

Ich wäre sehr enttäuscht dürfte ich das Anwachsen des Organisationsgrades in der deutschen Country Western Tanzszene auf 100 oder wenigstens fast 100% nicht mehr erleben!
@ Georg ich denke es wird sich schon dieses Jahr einiges Bewegen und das nach Vorn!
Es gibt viele denen es am Herzen liegt etwas zu bewegen und zu verändern. Bisher war das wohl nicht möglich, aber ich denke mit dem neuen Präsidium hat auch jeder Einzelne ne neue Chance bekommen selber etwas zu verändern und nicht nur zu schimpfen!
Lass es uns anpacken! ;-)

Ganz nach dem Motto kräftig in die Hände gespuckt wir steigern das ...... (BfCW) Produkt! ;-)
Tanzen ist die senkrechte Ausführung eines waagerechten Verlangens, eines aufrechten Individuums (von Unbekannt).
Tanzen ist die Kunst, wo die Beine denken. sie seien der Kopf (Stanislaw Jerzy Lec).

http://www.blau-gold-phoenix.de

Benutzeravatar
Georg Kiesewetter
Elite Spitzentrupp
Elite Spitzentrupp
Beiträge: 3862
Registriert: Mo 17. Mär 2008, 10:01
Wohnort: Köfering
Kontaktdaten:

Re: neue Präsidenten

Beitrag von Georg Kiesewetter » So 28. Mär 2010, 16:26

Sonnenblume hat geschrieben:...selber etwas zu verändern und nicht nur zu schimpfen!...
In allererster Linie sind es die Häuflein, die keine Vereine sind und die Vereine, die dem BfCW nicht angehören, die sich bewegen müssen!
Leider stellen sich zu viele hin und meinen sie müssten
-erstmal finanziell gefördert werden,
-dann vor Ort ausgebildet werden,
-ausserdem in ihrer Region Weiterbildung und
-Turniere angeboten werden und
dann, ja dann, würde man einen Verbandsbeitritt erwägen, vorausgesetzt, er wäre kostenlos ... :8:

Servus
Georg
Wer schlecht tanzt ist ein schlechter Tänzer!
Bild

morbusc
Soeben reingestolpert
Soeben reingestolpert
Beiträge: 10
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 19:37
Kontaktdaten:

Re: neue Präsidenten

Beitrag von morbusc » So 28. Mär 2010, 22:42

zum Georg vom 17.3.2010

die kleinen Gruppen und Vereine die er meint, ergeben sich auch durch ihn selbst.
Ich finde, eine Gruppe oder neuer Verein sollte sich erst festigen und dann dem BfCW beitreten.
Ich sehe nähmlich, dass sich immer mehr solche Gruppen und Vereine bilden die insgesamt sehr viele Leute
in sich sammeln und aus purer Lust und Freude, sich zum Line Dance finden.
Grüße morbusc

Susi

Re: neue Präsidenten

Beitrag von Susi » So 28. Mär 2010, 23:16

Georg Kiesewetter hat geschrieben:
Sonnenblume hat geschrieben:...selber etwas zu verändern und nicht nur zu schimpfen!...
In allererster Linie sind es die Häuflein, die keine Vereine sind und die Vereine, die dem BfCW nicht angehören, die sich bewegen müssen!
Leider stellen sich zu viele hin und meinen sie müssten
-erstmal finanziell gefördert werden,
-dann vor Ort ausgebildet werden,
-ausserdem in ihrer Region Weiterbildung und
-Turniere angeboten werden und
dann, ja dann, würde man einen Verbandsbeitritt erwägen, vorausgesetzt, er wäre kostenlos ... :8:

Servus
Georg
ich glaube nicht dass es so ist.
- ich brauch keine finanzielle Förderung.
- vor Ort muss auch nicht sein, aber erreichbar, auch für Weiterbildungen.
- Turniere brauchen die meisten nicht.
- kostenlos auch nicht, man bezahlt lieber und bekommt das was man möchte.
ich weiß - sich einen Verein unterwerfen hat Vorteile, aber normal wollen es die Leute nicht, was ich verstehen kann.

nicht lange her - Verein - eingetragen - dem obersten Boss passt einiges nicht - Vereinkasse mitgenommen - nur Theater.
noch kürzer - Verein - nicht e.V. mit Satzung - einem Vorstandsmitglied passt etwas nicht - keine Einigung - Anwalt.

wer will da noch einen Verein gründen und sich nur ärgern!?

Benutzeravatar
Georg Kiesewetter
Elite Spitzentrupp
Elite Spitzentrupp
Beiträge: 3862
Registriert: Mo 17. Mär 2008, 10:01
Wohnort: Köfering
Kontaktdaten:

Re: neue Präsidenten

Beitrag von Georg Kiesewetter » Mo 29. Mär 2010, 09:44

morbusc hat geschrieben:....eine Gruppe oder neuer Verein sollte sich erst festigen und dann dem BfCW beitreten....
Zuallererst braucht es gar keine Gruppen und Häuflein. Nirgendwo.
Der durchschnittliche Tanzsportverein im DTV hat 120 Mitglieder (es gibt natürlich auch kleinere - die im BfCW z.B. :( ). Und er hat ausgebildete Trainer und brauchbare Räume (einschließlich der im BfCW 8) ).
Denen braucht man sich nur anzuschließen.
Dort kann man sich ausbilden lassen. Die Szene kennenlernen. Sie durch Mitwirkung stärken und mitarbeiten.
Statt dessen nimmt man lieber Anstoß an
- zu wenig Kauntrie
- zu viel Kauntrie
- zu moderner Musik
- zu altmodischer Musik
- zu schnellem Vorgehen
- zu langsamen Vorgehen
- zu üppiger Auffächerung des Angebots
- zu entschiedener Konzentration des Angebots
- zu viel Ehrgeiz
- zu wenig Ehrgeiz
in jedem Fall aber macht man,
- auch ohne Trainer
- ohne Ahnung
- ohne Ausbildung
- in ungeeigneten Räumen
- mit zu engen finanziellen Spielräumen und
- unzureichender Organisation
- irgendwie herum
und beklagt dann auch noch, dass zuwenig Einigkeit herrsche und man nicht voran komme.

Das alles verwechselt Ursache und Wirkung!
Keine Splittergruppen abspalten. Keine Häuflein gründen. Sich anschließen und Mitmachen, statt "Kauntrie" Line Dance und "nur zum Spaß" erfinden zu müssen, als Selbsttäuschung über den hartnäckig eingehaltenen Holzweg!

Servus
Georg
Wer schlecht tanzt ist ein schlechter Tänzer!
Bild

Benutzeravatar
Georg Kiesewetter
Elite Spitzentrupp
Elite Spitzentrupp
Beiträge: 3862
Registriert: Mo 17. Mär 2008, 10:01
Wohnort: Köfering
Kontaktdaten:

Re: neue Präsidenten

Beitrag von Georg Kiesewetter » Mo 29. Mär 2010, 10:00

Susi hat geschrieben:...- ich brauch keine finanzielle Förderung ... normal wollen es die Leute nicht, was ich verstehen kann....wer will ... sich nur ärgern!?
23 700 000 Deutsche empfinden das anders und haben sich zu 89 000 Sportvereinen unter dem Dach des DOSB zusammengeschlossen :10: .
So richtig stichhaltig kann deine Argumentation nicht sein, oder?

Übrigens - sich der Solidarität zu verweigern weil man selber wähnt "keine finanzielle Förderung" zu brauchen, das nenn' ich mal gelebte Egozentrik!

Servus
Georg
Wer schlecht tanzt ist ein schlechter Tänzer!
Bild

LivingLineDance
Interessierter User
Interessierter User
Beiträge: 38
Registriert: Fr 9. Jan 2009, 20:13
Kontaktdaten:

Re: neue Präsidenten

Beitrag von LivingLineDance » Mo 29. Mär 2010, 14:17

In Living Line Dance Ausgabe 1.6. werden wir ausführliche Berichte und Interviews zu den Wahlen im BfCW und in der WCDF haben, ist zum Teil schon im Kasten.
Wer vieles bringt, wird manchem etwas bringen.

http://www.living-linedance.de
http://www.linedance-star-awards.de
Bild

Bild

morbusc
Soeben reingestolpert
Soeben reingestolpert
Beiträge: 10
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 19:37
Kontaktdaten:

Re: neue Präsidenten

Beitrag von morbusc » Mo 29. Mär 2010, 22:05

zu Georgs Antwort vom 29.3.

da ich selbst so einer Gruppe angehöre und gewillt bin, nach Absprache mit den anderen Gruppen sich zu EINER Gruppe bzw. evtl. zu einem Verein zusammenzuschließen kann man dann nicht mehr von Grüpchen reden. Dann wird diese Gruppe an die
durchschnittliche Vereinsstärke von 120 Mitgliedern gegeben sein.
Was und wie sich diese Gruppe dann weiterentwickelt wird dann untereinander abgesprochen werden müssen (wo ich aktuell kein Problem sehe).
Zum Thema Räumlichkeiten, kann ich nur sagen, dass dieser z. Zt. ausreichend ist. Kann sich aber schnell nach den aktuellen Nachfragen ändern.
Zum Thema Fördergelder:
Man kann auch Gelder, die man benötigt über Sponsoren einnehmen und nicht unbedingt Fördergeld beantragen (liegt für einen Ferein bei ca. 600€). Wir können aktuell alle Ausgaben so finanzieren.

Gruß morbusc

Benutzeravatar
Georg Kiesewetter
Elite Spitzentrupp
Elite Spitzentrupp
Beiträge: 3862
Registriert: Mo 17. Mär 2008, 10:01
Wohnort: Köfering
Kontaktdaten:

Re: neue Präsidenten

Beitrag von Georg Kiesewetter » Mo 29. Mär 2010, 23:28

morbusc hat geschrieben:...Man kann auch Gelder, die man benötigt über Sponsoren einnehmen ...
Und man kann sich 'n Loch ins Knie bohren, nen Pflock reinstecken und dran drehen, wenn's einem zu gut geht :4: .
Mann o Mann.
Mach doch was du willst.
Wenn du aber machen willst, was empfehlenswert ist, das Ganze voran bringt, CW Tanz konkurrenzfähig und dauerhaft macht, was sinnvoll ist und uns zu anderen, längst etablierten aufschließen lässt - dann solltest du nochmal gründlich nachdenken... :evil:

Servus
Georg
Wer schlecht tanzt ist ein schlechter Tänzer!
Bild

Susi

Re: neue Präsidenten

Beitrag von Susi » Di 30. Mär 2010, 11:52

Georg Kiesewetter hat geschrieben:
Übrigens - sich der Solidarität zu verweigern weil man selber wähnt "keine finanzielle Förderung" zu brauchen, das nenn' ich mal gelebte Egozentrik!

dafür bekommst du ein Bild
Egozentriker gehen davon aus, dass andere ihr Wissen und ihre Erfahrungen teilen. Dies tun sie, ohne ihr Wissen und das Wissen anderer zu prüfen und beides abzugleichen. Das heißt: Egozentriker sind im Grundsatz dumm. Sie wissen wenig und – noch schlimmer – sie ignorieren verfügbare Informationen.
Definition der Egozentrik lautet meist etwa so: der Egozentriker stellt bei seinem Denken und Handeln das eigenen Ich in den Mittelpunkt und lässt nur sein eigenes Denken und Handeln das eigene Ich in den Mittelpunkt und lässt nur sein eigenes Denken und Handeln als richtig und berechtigt gelten.
Das stimmt und gleichzeitig stimmt es nicht.
Denn diese Definition erweckt den Anschein einer bewussten Ausrichtung auf das eigene Ich, was auf Egozentriker in aller Regel jedoch nicht zutrifft.
Sie verschließen nicht die Augen gegen den Rest der Welt, sondern sehen ihn ganz einfach nicht.

:10:

Antworten