Pullman/Passau - Betreiber in insolvenz - Laden läuft weiter

Antworten
Benutzeravatar
logisch
Foren Elite Champion
Foren Elite Champion
Beiträge: 3570
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Lindau/Bodensee; Größe: 1,83m
Kontaktdaten:

Pullman/Passau - Betreiber in insolvenz - Laden läuft weiter

Beitrag von logisch » Di 7. Dez 2010, 23:30

Am Montagnachmittag hat die Pullman City Betreiber GmbH beim Amtsgericht Passau Insolvenz angemeldet. Der Betrieb soll auf alle Fälle aufrecht erhalten werden. Rechtsanwalt Oliver Mühlberger, der zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt wurde, kündigte auf PaWo-Nachfrage an, dass alle kommenden Veranstaltungen wie geplant stattfinden sollen und bittet um „zahlreiche Besucher”.
Quelle: http://www.wochenblatt.de/nachrichten/p ... 1173,24203
Bild
"Eine Variation - das ist wenn man z.B. aus einer 1 1/4 Drehung eine 2 1/4 Drehung macht." A.St.

Benutzeravatar
Georg Kiesewetter
Foren Elite Champion
Foren Elite Champion
Beiträge: 3649
Registriert: Mo 17. Mär 2008, 10:01
Wohnort: Köfering
Kontaktdaten:

Re: Pullman/Passau - Betreiber in insolvenz - Laden läuft we

Beitrag von Georg Kiesewetter » Mi 8. Dez 2010, 05:40

logisch hat geschrieben:Am Montagnachmittag hat die Pullman City Betreiber GmbH beim Amtsgericht Passau Insolvenz angemeldet. ...
Danke für die Info. Üble Sache für viele kleine Anleger. Das war nämlich auch 'ne KG und viele Fans haben da Anteile gekauft, soweit ich das beobachten konnte. Da könnte mancher seinen "Sparstrumpf" verlieren.

Servus
Georg
Wer schlecht tanzt ist ein schlechter Tänzer!
Bild

Benutzeravatar
ISA
Foren-Bewacher in Teilzeit
Foren-Bewacher in Teilzeit
Beiträge: 6745
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Tuttlingen
Kontaktdaten:

Re: Pullman/Passau - Betreiber in insolvenz - Laden läuft we

Beitrag von ISA » Do 9. Dez 2010, 01:32

Ich verstehe das nicht Bild
ich dachte immer, da läuft es super!
BildLiebe Grüsse - ISA

Benutzeravatar
logisch
Foren Elite Champion
Foren Elite Champion
Beiträge: 3570
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Lindau/Bodensee; Größe: 1,83m
Kontaktdaten:

Re: Pullman/Passau - Betreiber in insolvenz - Laden läuft we

Beitrag von logisch » Fr 10. Dez 2010, 00:28

ist sicher auch ein Riesen-Aufwand das am Laufen zu halten 365 Tage im Jahr. Viel Personal.
Hoffen wir mal dass da keine krummen Touren gelaufen sind.
Bild
"Eine Variation - das ist wenn man z.B. aus einer 1 1/4 Drehung eine 2 1/4 Drehung macht." A.St.

Benutzeravatar
Georg Kiesewetter
Foren Elite Champion
Foren Elite Champion
Beiträge: 3649
Registriert: Mo 17. Mär 2008, 10:01
Wohnort: Köfering
Kontaktdaten:

Re: Pullman/Passau - Betreiber in insolvenz - Laden läuft we

Beitrag von Georg Kiesewetter » Fr 10. Dez 2010, 06:22

logisch hat geschrieben:ist sicher auch ein Riesen-Aufwand das am Laufen zu halten 365 Tage im Jahr. Viel Personal.
Hoffen wir mal dass da keine krummen Touren gelaufen sind.
Ohne "krumme Touren" kann ich mir eine Zahlungsunfähigkeit der PMC KG einfach nicht vorstellen.
Du musst bedenken, das ist 'ne verschachtelte Konstruktion. Die Geschäfte dort sind nicht PMC, sondern sind nur PMCs Mieter und Pächter (und teilweise auch Kommanditisten).
Selbst wenn von denen einer Pleite ginge, hätte das auf die PMC KG kaum Einfluss!
Alles was ich aus Kreisen dieser Pächter gehört habe war, dass die Pachten sehr hoch seien. Und von den Bands wurde oft der Vorwurf erhoben, die Geschäftsleitung würde massiv die Gagen drücken. Für die PMC KG war beides von Vorteil. Das Gelände ist Eigentum der KG, die Gebäude darauf kostengünstige Leichtbauten. Der Autoscooter musste letztes Jahr abgeschrieben werden - das ist imho nicht mal ein Bein-, geschweige denn ein Genickbruch.
Mir ist rätselhaft, wie das Konzept ausm Gleichgewicht gekommen sein sollte, wenn nicht durch Kapitalentnahme....

Und das heißt, wenn legal, einer der großen Kommanditisten müsste "keine Lust" mehr gehabt und seine Einlage herausgezogen haben.

Servus
Georg
Wer schlecht tanzt ist ein schlechter Tänzer!
Bild

Benutzeravatar
alabama-linedancer
Foren As
Foren As
Beiträge: 516
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Pullman/Passau - Betreiber in insolvenz - Laden läuft we

Beitrag von alabama-linedancer » Fr 10. Dez 2010, 11:03

PMC Harz war auch mal insolvent. In dem Zusammenhang gab es Gerüchte, dass in der Zeit vor der Zahlungsunfähigkeit viel Geld nach Eging geflossen ist. Nach der Insolvenz ist PMC Harz jetzt eigenständig. Dafür war Anfang der Jahres wohl der Ferienpark neben PMC zahlungsunfähig.

Das große Geschäft mit einer Westernstadt scheint man wenigstens im Harz nicht machen zu können.

Benutzeravatar
Georg Kiesewetter
Foren Elite Champion
Foren Elite Champion
Beiträge: 3649
Registriert: Mo 17. Mär 2008, 10:01
Wohnort: Köfering
Kontaktdaten:

Re: Pullman/Passau - Betreiber in insolvenz - Laden läuft we

Beitrag von Georg Kiesewetter » Fr 10. Dez 2010, 11:45

alabama-linedancer hat geschrieben:...In dem Zusammenhang gab es Gerüchte, dass in der Zeit vor der Zahlungsunfähigkeit viel Geld nach Eging geflossen ist. ...
Nun ja. Nachdem PMC II eine 100% Tochter, eine Gründung von PMC I ist (war), geht das wohl schwer in Ordnung :mrgreen: .

...Das große Geschäft mit einer Westernstadt scheint man wenigstens im Harz nicht machen zu können.
Hm...
Also PMC I "brummt". Jedenfalls lief es auf Hochtouren in den Jahren, in denen ich da häufiger war.
Ich kenne es nur "gut besucht", bis "überlaufen".
Worüber ich aber garnichts sagen kann, ist der Ferienpark PMC. Also das Beherbergungsgewerbe nebenan. Wie die ausgelastet waren, hab ich nie beobachtet.

Letztlich ist es auch egal. Für Tänzer war es schon seit vielen Jahren kein brauchbares Pflaster mehr.
Die richtungsweisende Funktion für Freizeitsportler (Robert Hahn's monatliche Choreo-WSs) würde halt vakant.
Weiß nicht, ob ich darüber traurig sein soll. Bin ja bekanntermaßen kein Freund der Line Dance Uniformierung... ;-)

Servus
Georg
Wer schlecht tanzt ist ein schlechter Tänzer!
Bild

Benutzeravatar
Thomas
Ober Forum Freak
Ober Forum Freak
Beiträge: 820
Registriert: Do 1. Jan 1970, 01:00
Wohnort: Espasingen
Kontaktdaten:

Re: Pullman/Passau - Betreiber in insolvenz - Laden läuft we

Beitrag von Thomas » Fr 10. Dez 2010, 17:31

alabama-linedancer hat geschrieben:PMC Harz war auch mal insolvent. In dem Zusammenhang gab es Gerüchte, dass in der Zeit vor der Zahlungsunfähigkeit viel Geld nach Eging geflossen ist. Nach der Insolvenz ist PMC Harz jetzt eigenständig. Dafür war Anfang der Jahres wohl der Ferienpark neben PMC zahlungsunfähig.

Das große Geschäft mit einer Westernstadt scheint man wenigstens im Harz nicht machen zu können.
Das stimmt, Matthias, PC Harz war wohl sogar schon zweimal insolvent. Ich denke mal, das lag dort auch an den hohen Nebenkosten. Die lassen sich in der "Sauregurkenzeit" außerhalb der Ferien und in der Woche eben doch nicht verdienen, zumal um den Harz herum die Arbeitslosigkeit recht hoch ist. Also Einheimische wird man da eher selten sehen.
Trotz Allem gefällt mir PC Harz um Längen besser, es ist halt alles etwas größer und die Leute sehr nett.

Ich dachte bisher, das PC1 mit diesen Begleiterscheinungen nicht so zu kämpfen hatte (schliesslich ist München nicht weit, das Einzugsgebiet ist gross und das Umland auch nicht gerade arm). Aber so kann man sich täuschen. Hoffen wir, dass es weiter geht.

Der Ferienpark in PC1 war auch schonmal insolvent. Jetzt fährt man dort ein anderes Geschäftsmodell. Die Häuser gehören Privatleuten, die diese zu den attraktiven Zeiten sebst bewohnen und ansonsten vermieten (lassen).

Grüßle
Thomas

Antworten